Zahnheilkunde

Unser Schwergewicht liegt in der Diagnostik und Therapie der Kieferfehlstellung (craniomandibuläre
Dysfunktion, CMD) und der Therapie chronischer Schmerzen, die damit in Verbindung stehen können,
wie z. B. Kiefer-, Kiefergelenk-, Kopf-, Nacken-,
Rückenschmerzen, Tinnitus, Schwindel...
Gerne können wir aber auch eine gründliche
Untersuchung Ihrer Zähne vornehmen.
Für einen gründlichen Zahncheck können
eventuell und wenn gewünscht,
Spezialaufnahmen für die Kariesdiagnostik
oder eine Großkieferaufnahme zur Beurteilung
des Gesamtzustandes
(Orthopanto-mogramm, OPT oder OPG) erforderlich sein. Wir verfügen über digitales Röntgen,
so dass die Strahlenbelastung hierbei bis zu 90 % verringert werden kann.
Gerne führen wir auch, wenn gewünscht, eine Funktionsuntersuchung der craniomandibulären Region
durch. Sollten konservierende, prothetische oder andere zahnärztliche Maßnahmen erforderlich sein,
überweisen wir an entsprechend spezialisierte Praxen oder verweisen an den Hauszahnarzt.

Im Rahmen einer myozentrischen Aufbissschienentherapie sind wir Kollegen/innen gerne behilflich,
eine physiologische Kieferposition vor einer erforderlichen prothetischen Versorgung zu ermitteln.